BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Italien in Bornstedt

Krongut Bornstedt

 

Friedrich Wilhelm IV, der Romantiker, verwirklicht seine Italienträume im Dörfchen Bornstedt hinter Sanssouci. Kaiser Friedrich III genießt mit seiner Frau Viktoria, einer englischen Prinzessin, das Landleben auf dem Krongut. Der spätere Kaiser Wilhelm II geht mit den Jungen aus dem Dorf in die kleinen Schule. Rund um die italienisierte Kirche gruppiert sich der berühmte Friedhof. Hier wird der beerdigt, wie Fontane schreibt, „der in Sanssouci gelebt hat„ sowie „Bataillone von Gärtnern“. Italienische Villen weisen den Weg zur Orangerie. Die Orangerie ist Höhepunkt und Tragik zugleich der Italienliebe Friedrich Wilhelms.

 

Rundgang: 2,5 km

Dauer: ca. 90 min

 

Auf dieser Tour begleitet Sie:


Johannes Heinen

Telefon: +49 178 872 1554
Mail: